youtube
Facebook

Die Band

Die Blues Companion wurde im August 2010 anlässlich eines Benefizkonzertes zugunsten des Hildener Kinderheims Lievenstraße gegründet. Was zunächst als einmaliges Projekt mit einem elektrischen Bluesrock-Programm begann, bei dem ausschließlich Songs des verstorbenen Ausnahmegitarristen Stevie Ray Vaughan gespielt wurden.

Die aktuelle Besetzung der < Blues Companion> besteht aus 4  Musikern:

Udo „Ray“ Ern, Initiator und Gründer von Blues Companion, geboren 1965 in Hilden, spielt seit seinem 14. Lebensjahr Gitarre – und verschiedene andere Instrumente. Geprägt von West-Coast, Southern Rock und Blues spielte er in Bands wie „Ohio Express“, „Red Cars“, „Velved Cage“, „Patchwork“, „Rossi & Band“ sowie auf zahlreichen Studioproduktionen unter anderem für “Gambit” und “Crusader”. Bei dem “Tribute to SRV” ist Udo Leadsänger und Gitarrist und verkörpert Stevie Ray Vaughn.

Klaus Eisner hat direkt nach der Schule die Musiker- und Tontechniker-Laufbahn eingeschlagen. Mit 20 Jahren arbeite er im Tonstudio in England, erlebte 1980 das Roskilde-Festival (Dänemark) am Mischpult und tourte anschließend mit verschiedenen englischen und amerikanischen Musikern quer durch Europa. Nach Musikstudium und Tontechnik Jobs war er Bassist bei Farfarello (1989 – 93) und produzierte verschiedene CDs. Gründungsmitglied bei Blues Companion am E-Bass.

Dirk Buschmann war gemeinsam mit Volker Vaessen (Wolf Maahn, Nighthawks) und Johannes Strzyzewski (Sternhagel, Hans Dampf!) in der legendären Formation „Chillum“ bereits Ende der 70er Jahre Deutschland weit unterwegs. Später folgten die Formation „Dizzi & the panheads“ und verschiedene Tanzbands. Dann der Lehrauftrag an der Hildener Musikschule. Bei den Blues Companion “Tribute to SRV”  sorgt er an den Drums für das rhythmische Fundament und unterstützt mit seiner Stimme den Gesang.

Eckard Kurz, der Tastenknecht beim Tribute to “Stevie Ray Vaughan”. Seine Virtuosität am Piano uns seine Leidenschaft zur Hammond Orgel bringen biss und Groove in den Texas Blues des unvergleichlichen Stevie Ray Vaughan. Auch er bringt mehrjährige Erfahrungen im Musikgeschäft mit, in diversen Coverbands und verschiedenen Musikstilen fühlt er sich zuhause.